Klima-Wind-Kanal Wien

KapBild presseundevents

IWT als Teil der "Strategischen Nische Enteisung" des BMVIT

Auf der Online-Plattform open4aviation gibt das BMVIT einen Überblick zu den Aktivitäten aus Forschung, Technologie und Innovation (FTI) des österreichischen Luftfahrtsektors. Neben Forschungsergebnissen werden zu Grunde liegende Strategien, Programme, aktuelle FTI-Themen sowie weitere nützliche Informationen aufgezeigt.

Der Icing Wind Tunnel wird als - in seinen Spezialbereichen - weltweit einzigartige Infrastruktur in der "Enteisungsstrategie für den österreichische Luftfahrtsektor 2020+" des BMVIT genannt. "Ziel dieser Strategie ist eine Bündelung der vielfältigen Kompetenzfelder in der luftfahrtbezogenen Ver- und Enteisungsforschung in Österreich, um erhöhte Sichtbarkeit auf europäischer und internationaler Ebene zu erreichen und dadurch die strategische Position des nationalen Stärkefeldes im globalen Forschungs-, Innovations- und Technologiewettbewerb zu verbessern." (siehe Enteisungsstrategie 2020+ auf der open4aviation-Plattform.).

Mit der Entwicklung des IWT der RTA 2013 und trägt dieser maßgeblich dazu bei, gemeinsam mit österreichischen Herstellern der Zulieferindustrie die strategische Nische Enteisung mit den modernsten Sytemen am Weltmarkt zu besetzen. Durch immer neue Innovationen und Weiterentwicklungen in unterschiedlichen Forschungsprojekten wurde ein Vorsprung in Technologie und Know-How erzielt, der RTA zu einer weltweit in der Branche geachtetem Wissensträger machte.

Lange Nacht der Forschung im KWK

Am 13.04.2018 fand die Lange Nacht der Forschung 2018 statt.

Als weltweit einzigartiges Forschungs- und Prüfzentrum öffnete der Klima-Wind-Kanal im Rahmen der Langen Nacht der Forschung seine Pforten für Interessierte.

ADSE Kooperation für Dienstleistungen

RTA and ADSE consulting & engineering aus Hoofddorp, in den Niederlanden, unterzeichneten eine Kooperationsvereinbarung um Projeket hinsichtlich der Bestimmung des Jahresenergieverbrauchs von Klimatisierung in Schienenfahrzeugen gemeinsam abwickeln zu können.  Hersteller sowie Betreiber im Schienenfahrzeugbereich haben die Möglichkeit das Know-How des Testinstituts RTA sowie das technische Wissen von ADSE kombiniert in Auftrag zu geben.  Es handelt sich dabei um das Ergebnis aus dem erfolgreichen F&E-Projekt EcoTram mit den Forschungspartnern RTA, Wiener Linien, SCHIG mbh, Siemens, TU Wien und Vossloh Kiepe.

OpenHouse

OpenHouse

Am 12.09.2015 öffnete der Klima-Wind-Kanal Wien seine Pforten im Rahmen von "OPEN  HOUSE Wien" für Architekturbegeisterte.

CityJet ÖBB

Medientag ÖBB cityjet

Der neue cityjet wurde am 10.02.2015 im Klima-Wind-Kanal Wien der Öffentlichkeit präsentiert. Hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft standen für Fragen der Reporter zur Verfügung. 

Eröffnung des Icing Wind Tunnel Upgrades

Die Luftfahrtindustrie benötigt für die Entwicklung, Erprobung und Zulassung ihrer Produkte dringend leistungsfähige Anlagen, in denen Vereisungstests durchgeführt werden können. Rail Tec Arsenal nahm die Herausforderung an und entwickelte mit einer Gesamtinvestition von  rund € 1,15 Mio eine Vereisungseinrichtung. Mit dem mobilen Icing Rig lässt sich der längste Klima-Wind-Kanal der Welt in den weltweit größten Vereisungs-Windkanal für Luftfahrzeuge umrüsten.

News IWT-8

Vereisungs-Upgrade

Die Europäische Luftfahrtindustrie benötigt dringend mehr Testlaboratorien welche geeignet sind für Vereisungstests mit unterschiedlichen Wolkenarten. Der Klima Wind Kanal Wien lässt sich nun auf einen solchen Vereisungs Wind Kanal umrüsten.

rta Logo