ICE GENESIS ist ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt, finanziert über das EU-Programm Horizon 2020.

Für die europäische Luftfahrtindustrie arbeiten 36 Partner in 10 Ländern gemeinsam daran, eine neue Generation von 3D icing engineering tools (numerische Simulation und verbesserte Testmöglichkeiten), gemäß Appendix C, O, mit Beschneiungsmöglichkeiten, für Sicherheit, Effizienz und kosteneffektives Design sowie Zertifizierung für zukünftige Luftfahrzeuge. 

ICE GENESIS wird es ermöglichen, Wettergefahren genauer zu evaluieren und durch angepasstes Design sowie optimierte aktive bzw. passive Schutzmaßnahmen, zielgerichteter abzuschwächen. Darüber hinaus wird ICE GENESIS den Weg ebenen für 3D digital tools, welche in Zukunft von Zertifizierungsstellen als Nachweis der geforderten Sicherheitsmaßnahmen akzeptiert werden.

ICE GENESIS trägt zur Flugsicherheit genauso bei, wie dazu, die Zulassungskosten zu reduzieren und gleichzeitg die Funktionsfähigkeit zu sichern. 


Drucken